Bergstadt Schneeberg
 
Freiwillige Feuerwehr Schneeberg
 ]
Die Freiwillige Feuerwehr Schneeberg gliedert sich in die Löschzüge Schneeberg, Neustädtel und Griesbach.

Löschzug Schneeberg
Seit 1996 rücken die Kameraden der FFW Schneeberg aus der Wache an der Zwickauer Straße aus.
Das Gebäude besteht aus einem Hauptgebäude mit angebauter Fahrzeughalle. Im Hauptteil befinden sich diverse Büros, Schulungsräume für Einsatzkräfte und Jugendfeuerwehr sowie der Umkleideraum und die sanitären Einrichtungen.

Der Zug verfügt über die folgenden Fahrzeuge:

- Einsatzleitwagen 1
- Hilfeleistungslöschfahrzeug 20/16
- Vorausrüstwagen
- Tanklöschfahrzeug 16/25

Löschzug Neustädtel
Im Dezember 1998 erfolgte der Umzug ins Depot August-Bebel-Straße 4 (ehemaliges Holzwerk). Ca. 2000 Arbeitsstunden wurden für die Einrichtung eines neuen Schulungsraumes, einer Garage, einem Umkleideraum und einer Werkstatt geleistet.

Der Löschzug Neustädtel besitzt folgende Fahrzeuge:

- Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank und Zusatzbeladung
- Mannschaftstransportwagen

Löschzug Griesbach
Nachdem die Kameraden sich jahrelang im alten Gerätehaus "Höhenblick 1" in der Fahrzeughalle umzogen, erhielten sie 1993 einen Raum im "neuen" Gerätehaus, Wiesenweg 10. Dieser Raum war zunächst ungeheizt. Dank massiver Umbauarbeiten durch die Kameraden des Löschzuges Griesbach konnte im Dezember 2000 ein neuer, beheizter Umkleideraum für die Kameraden der Einsatzabteilung und der Jugendwehr in Betrieb genommen werden.

Die Kameraden aus Griesbach können auf folgenden Fuhrpark zurückgreifen:

- Löschgruppenfahrzeug 16/12
- Mannschaftstransportwagen
- Beleuchtungsanhänger

Internet: [ www.ffwschneeberg.de ]
 
l
l